Über mich

Geboren bin ich in Zürich und seit 1988 lebe ich in Solothurn. 1986 habe ich das Psychologiestudium an der Universität Zürich mit dem Master of Science (damals lic. phil. I) abgeschlossen. (Klinische Psychologie, anthropologische Psychologie, Psychopathologie für Erwachsene und Neurophysiologie)

Seit 1987 arbeite ich als Psychotherapeutin in der Gruppenpraxis Weststadt.

1990 erhielt ich die Anerkennung durch die Foederation Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP und damit den Titel Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, inzwischen hat sich der Titel in eidgenössisch anerkannnte Psychotherapeutin gewandelt. Seit 1990 habe ich die Praxisbewilligung des Kanton Solothurn.

Ausbildungen/Fortbildungen
Psychotherapie – Methoden

  • Lifespan-Integration nach Peggy Pace (Arbeit mit Traumatas) zertifizierte LI Therapeutin und anerkannte Supervisorin
  • Integrative Körperpsychotherapie IBP
  • Bewusstseinsarbeit/Achtsamkeitsschulung
  • Meditative Verfahren, Atemarbeit
  • Phasische Paar- und Familientherapie nach C. Gammer, systemische Therapie
  • Familien-Aufstellung mit Einzelpersonen
  • Supervisionsausbildung C. Gammer
  • Psychodrama nach Moreno (E. Pfäfflin, Zürich)
  • Gesprächspsychotherapie (Anne Wunderle-Müller, Zürich)

Mit all diesen Methoden arbeite ich grundsätzlich unter Einbezug der Körperwahrnehmung und –empfindung.

Fachtitel/Verbände

  • Fachpsychologin für Psychotherapie FSP (Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen)
  • Paar- und Familientherapeutin SYSTEMIS
  • SVKP – Schweizerische Vereinigung Klinischer Psychologinnen
  • Integrative Körperpsychotherapie IBP
  • Verband Solothurner Psychologen VSP

Persönliche und essentielle Erfahrungen (neben der klassischen Ausbildung zur Psychotherapeutin)

  • Schamanistische Ausbildung Brant Secunda (Schüler von Don Jose, Mexico)
  • Intensive Körperarbeit mit dem japanischen Meister Kiroku Fukutome in Aikido/Karate-Do
  • Yoga/Tai Chi
  • Essentielle Begegnung mit dem Sufismus

Links: